Round Table

Round Table "Zeit für Anleitung" - Ausbildung angehender pädagogischer Fachkräfte gemeinsam gestalten

Wann?   24.01.2019, 15:00-17:00 Uhr

Wo?   Kantine N°1 | Seestraße 65 | 13347 Berlin-Wedding

Die Ausbildung angehender Erzieher*innen sieht eine enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalten vor. Dies erfordert ein enges Zusammenspiel der beiden Lernorte Schule und Praxis. In der gegenwärtigen Ausbildungslandschaft sind systematische und institutionalisierte Formen der Zusammenarbeit beider Lernorte bislang jedoch eher selten anzutreffen. Neben fehlender träger- und schulspezifischer Ausbildungskonzepte, fehlt es im Arbeitsalltag Kita auch oft einfach an Zeit!

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt daher Kindertageseinrichtungen in ihrer Funktion als Lernort Praxis bei der Ausbildung von Menschen in berufsbegleitender Ausbildung zur*m Erzieher*in. Sie stellt Kompensationsmittel für „Zeit für Anleitung“ zur Verfügung, die Träger bzw. Kitas auf Antrag für ihre Beschäftigten in berufsbegleitender Ausbildung erhalten.

Der Umfang und damit die Höhe der Kompensationsmittel variiert zwischen den Ausbildungsjahren und wird pro Halbjahr wie folgt ausgehändigt:

  • für das 1. Jahr im Umfang von drei Zeitstunden pro Woche = 2.031,49 Euro
  • für das 2. Jahr im Umfang von zwei Zeitstunden pro Woche = 1.354,33 Euro
  • für das 3. Jahr im Umfang von einer Zeitstunde pro Woche = 677,16 Euro

Die Bereitstellung dieser Mittel für eine Praxisanleitung verstehen wir als eine erste Unterstützung hin zur Entwicklung von Qualitätsstandards in Bezug auf die gemeinsame Ausbildungskooperation Lernort Praxis-Lernort Schule.

Gerne möchten wir Ihnen unser Angebot zur Praxisanleitung vorstellen und die Umsetzbarkeit mit Ihnen gemeinsam diskutieren.

Ablauf? 

  • Inputreferat zum Angebot der Senatsverwaltung „Zeit für Anleitung“
  • Vorstellung unseres Konzeptes zur Praxisanleitung
  • Diskussion und Ergebnissicherung
  • Ausklang bei einem Imbiss und der Möglichkeit mit unserer Praxiskoordinatorin und Lehrkäften unserer Schule ins Gespräch zu kommen

Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltung weiteren Interessierten empfehlen und bitten Sie, Ihre Teilnahme bis zum 04.01.2019 unter Bitte Javascript aktivieren! zu bestätigen.
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Cindy Ballaschk gerne per E-Mail Bitte Javascript aktivieren! oder telefonisch 030/ 810058250 zur Verfügung.