FAQ Umschulung / praxisorientierte Teilzeitausbildung Erzieher*in – meco Akademie

Veranstaltung

FAQ Umschulung / praxisorientierte Teilzeitausbildung Erzieher*in

Wo?   Seestraße 64-67, 13347 Berlin

Wie lange dauert die Ausbildung?
3 Jahre

Wie sind die Teilnahmevoraussetzungen für die Ausbildung?

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. eine drei- bzw. vierjährige Berufstätigkeit
  • vertraglich abgesicherte Zusage einer Ausbildungsstätte

Wie sind die Schulungs- und Praxiszeiten?
Die Schulungszeiten werden von der Fachschule festgelegt. Als Teilnehmer*in haben Sie an 1,5 Tagen und im Durchschnitt jeden zweiten Samstag Unterricht. 
Im Praxisbetrieb arbeiten Sie an 3 Tagen 20-24 Std./W. Für die Schulungszeiten werden Sie verbindlich von der Praxisstelle freigestellt.

In welcher Praxisstelle kann ich meine Ausbildung absolvieren?
Sie können den praktischen Ausbildungsteil in jeder anerkannten sozialpädagogischen Kindertages- oder Jugendhilfeeinrichtung absolvieren.

Wie ist die Finanzierung der Ausbildung? Was verdiene ich während der Ausbildung?
In den ersten beiden Jahren der Ausbildung wird Ihr Lebensunterhalt durch den Bildungsgutschein komplett von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter übernommen. Im dritten Jahr werden Sie von Ihrer Praxisstelle sozialversicherungspflichtig angestellt und erhalten mindestens 1.900 € brutto/ monatlich.

Wie finde ich einen Praxisplatz?
Sie können sich selbständig einen Praxisplatz suchen oder wir unterstützen Sie dabei. Unsere Praxispartner haben großes Interesse an dieser Ausbildungsform und freuen sich auf Ihre Bewerbung!

Welche Vorteile hat eine Praxisstelle, wenn sie mich als Umschüler*in beschäftigt?
Die Praxisstelle kann Sie in den ersten beiden Jahren als Praktikant*in einsetzen. Sie werden damit nicht auf den Stellenschlüssel angerechnet.

Welche Unterstützung bekomme ich?
Während der gesamten Ausbildung erhalten Sie durch unsere Schule eine Bildungsbegleitung, die auch Themen wie z.B. Lernen zu lernen, Vereinbarkeit von Familie und Ausbildung umfasst.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob der Beruf Erzieher*in tatsächlich Ihren Vorstellungen entspricht, oder Sie benötigen in Bezug auf Ihren Sprachstand/ Sprachkompetenzen, die Überprüfung der Teilnahmevoraussetzungen oder Unterstützung in anderen Fragen, bieten wir Ihnen einen 8-wöchigen Vorbereitungskurs an.

Lassen Sie sich dazu bei uns beraten. Weitere Informationen dazu auf unserer Internetseite www.meco-akademie.de

Sie möchten sich beraten lassen? Ihre Ansprechpartner*innen: Janine Rygalski, Katrin Mahs und Reinhard Berg sind telefonisch unter (030) 8100 5820 oder per Mail Bitte Javascript aktivieren! erreichbar.

Weitere Informationen:

Bitte Javascript aktivieren!