Praxisbegleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen – meco Akademie

Praxisbegleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen

Angehende Erzieher*innen lernen erst im Lernort Praxis erworbene theoretische Kenntnisse umzusetzen und mit der Komplexität, den Widersprüchen und Ungewissheiten des pädagogischen Alltags umzugehen. Dabei benötigen sie Ihre Unterstützung als Praxisbegleiter*in. Denn Sie sind gemeinsam mit Ihrer*Ihrem Auszubildenden für das Erreichen der Ausbildungsziele am Lernort Praxis verantwortlich und koordinieren, begleiten und bewerten die jeweiligen Ausbildungsschritte. 

In unserer Weiterbildung erfahren Sie als Praxisbegleiter*in, wie die Praxisbegleitung gelingen kann.

Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf der Erarbeitung einer professionellen Haltung und Reflexionskompetenz. Sie erlernen zugleich praktische Techniken für den Begleitungsprozess und erwerben neue Kenntnisse zur Arbeit im Ausbildungsdreieck zwischen der angehenden pädagogischen Fachkraft, dem Lernort Schule und dem Lernort Praxis.

Eine finanzielle Unterstützung für die Weiterbildung durch das Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive Erzieher*innen" ist möglich (Antragsformular). Das Angebot ist auch als Inhouse-Schulung erhältlich und wird entsprechend der konkreten Anforderungen Ihres Unternehmens konzipiert. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne zu all Ihren Fragen!

Im Folgenden finden Sie Angaben zu den Lehrinhalten, Startterminen und den Fördermöglichkeiten.

Ihr Ansprechpartner:

Peer Wollsiefer
Bitte Javascript aktivieren!

Wir beraten Sie
per WhatsApp

Jetzt online anmelden

Praxisbegleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen

Info-Flyer

Start/Ende: 24.01.2020 - 25.04.2020

Dauer: 8,5 Tage / 64 U-Std.

Modul 1: Rolle und Aufgaben des*der Praxisbegleiters*in

  • „Willkommen“ – Kultur und Haltung in Bezug auf Lernort Praxis und Auszubildende
  • „Dreifachbelastung“ - Situation der*des Auszubildenden
  • Zusammenarbeit mit der Fachschule für Sozialpädagogik
  • Aufgaben der Auszubildenden / Aufgaben als Praxisbegleiter*in
  • Kommunikation und Gesprächsführung im Begleitungsprozess / Grundlagen

Termine:
Freitag 24.01.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag 25.01.2020, 10:00 - 16:00 Uhr

Modul 2: Planung und Umsetzung des Begleitungsprozesses

  • Der Ausbildungsplan - Umsetzung im pädagogischen Alltag gestalten
  • Lernarrangements, Lernwege und berufliche Handlungskompetenz
  • Kommunikation und Gesprächsführung im Begleitungsprozess / Vertiefung
  • Lernerfolgsbewertung der*des Auszubildenden / Grundlagen

Termine:
Freitag 21.02.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag 22.02.2020, 10:00 - 16:00 Uhr

Modul 3: Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Prozesse anleiten

  • Pädagogische Angebote und Projekte planen und gestalten können
  • Pädagogische Beziehungsgestaltung und Gruppenarbeit anleiten und unterstützen
  • Begleitungs - und Reflexionsgespräche führen
  • Lernerfolgsbewertung der*des Auszubildenden / Vertiefung

Termine:
Freitag 20.03.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag 21.03.2020, 10:00 - 16:00 Uhr

Modul 4: Autonome Handlungskompetenz der*des Auszubildenden stärken

  • Pädagogisches Handeln begründen können
  • Entwicklungsfortschritte erkennen und benennen
  • Professionelle Haltung erarbeiten und einnehmen

Termine:
Donnerstag 23.04.2020, 12:45 - 16:00 Uhr
Freitag 24.04.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag 25.04.2020, 10:00 - 16:00 Uhr

Teilnahmebedingungen:

  • Sie arbeiten in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • Sie begleiten Auszubildende oder Sie wollen sich auf diese Tätigkeit vorbereiten 
Kosten: 640 € - Das Angebot ist auch als Inhouse-Schulung erhältlich
 
Fördermöglichkeiten: Bildungsprämie und Bildungsurlaub sowie eine Refinanzierung über die "Fachkräfteoffensive Erzieher*innen"
 
Schulungsort: Seestraße 64 - 67, 13347 Berlin - Wedding
 
Weitere Starttermine: 15.05. & 28.08.2020
 
Ihr Ansprechpartner: Peer Wollsiefer, Tel. 030 / 81 00 58 261 oder Bitte Javascript aktivieren!