Erzieher*in (staatlich anerkannt) – meco Akademie

Erzieher*in - in Vollzeit, berufsbegleitend oder als Umschulung

Sie entscheiden sich für den Erzieher*innenberuf, weil Sie an einem spannenden, bunten und abwechslungsreichen Berufsfeld interessiert sind. Wir bieten Ihnen eine komplexe, praxisorientierte Ausbildung, die Sie optimal auf die unterschiedlichsten Praxiseinsätze vorbereitet.

Erzieher*innen werden sowohl in Kindertagesstätten gebraucht, als auch in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, in Freizeit- und Ferienheimen, Horteinrichtungen, Grundschulen, Wohnheimen für Menschen mit und ohne Behinderung bis hin zu Familien- und Suchtberatungen, u.a.m.. 

Das Herzstück unserer Ausbildung ist das enge Ineinandergreifen von Theorie und Praxis. Wir folgen in der Unterrichtsgestaltung dem Lernfeldansatz und schließen komplexe Praxisbeispiele ein. Wir beziehen uns dabei auf die umfassenden Lerninhalte des Rahmenlehrplans der Staatlichen Fachschulen für Sozialpädagogik.

Eine Besonderheit und damit ein einmaliges Angebot unserer Fachschule ist unsere Praxisstellenplattform. Diese bieten wir an, da es in der momentanen Situation leider nicht einfach ist, eine Praxisstelle für die berufsbegleitende Ausbildung/Umschulung zu finden. Das Interesse an einer Ausbildung zur*zum Erzieher*in ist schlicht größer als das Angebot von Praxisstellen. Erfolgloses Suchen nach einer geeigneten Stelle möchten wir vermeiden und Sie mit unserer Praxisstellenplattform aktiv bei der Suche unterstützen. Unsere Kooperationseinrichtungen erhalten dann Zugang zu diesen Informationen und können so gezielt eine*n passende Bewerber*in auswählen und über uns Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Sie sind interessiert? Besuchen Sie auch unsere Infoveranstaltungen und lernen Sie uns kennen!

Im Folgenden finden Sie weitere Angaben zu den Ausbildungsformen, Lehrinhalten, Startterminen und Fördermöglichkeiten:

Ihre Ansprechpartnerin:

Petra Schwarz
030 / 81 00 58 122
Bitte Javascript aktivieren! 

Wir beraten Sie
per WhatsApp

Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in - berufsbegleitend

Info-Flyer

Start/Ende:

17.02.2020 - 31.01.2023

Weitere Starttermine:

17.08. & 24.08.2020

Dauer:

36 Monate

Schulungszeiten:

Kurs 1
Montag 8:30-15:30 Uhr
Dienstag 8:30-15:30 Uhr 
 
Kurs 2
Donnerstag 8:30-15:30 Uhr
Freitag 8:30-15:30 Uhr 
 
zusätzlich im 5. und 6. Semester eine Blockwoche von Montag-Samstag

Abschluss:

Staatlich anerkannte*r Erzieher*in

Bildungsart:

Berufsbegleitende Teilzeitausbildung

Schulungsort:

Seestr. 64–67/Eingang Oudenarder Str, 13347 Berlin

Lehrinhalte:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern
  • Institution, Team und Qualität entwickeln

Teilnahmebedingungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. eine drei- bzw. vierjährige Berufstätigkeit

Zusätzliche Angebote:

  • Kinderbetreuung möglich
  • Kontinuierliche Lern- und Bildungsbegleitung
  • Offene Lerngruppen und Tutorien, z.B. zur Prüfungsvorbereitung, inkl. Kinderbetreuung
  • E- Learning
  • Arbeitsvermittlung

Fördermöglichkeiten:

Für Sie als Teilnehmer*in ist die Ausbildung kostenfrei. Sie kann bei Vorliegen der Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Rententräger und Berufsgenossenschaften gefördert werden. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Ansprechpartnerin:

Wir beraten Sie gern! Petra Schwarz, Tel. 030 / 81 00 58 122 oder Bitte Javascript aktivieren! 

Umschulung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in - praxisorientierte Teilzeitausbildung

Info-Flyer

Start/Ende:

17.02.2020 - 31.01.2023

Weitere Starttermine:

17.08. & 24.08.2020

Dauer:

36 Monate

Schulungszeiten:

Kurs 1
Montag 8:30-15:30 Uhr
Dienstag 8:30-15:30 Uhr 
 
Kurs 2
Donnerstag 8:30-15:30 Uhr
Freitag 8:30-15:30 Uhr 

zusätzlich im 5. und 6. Semester eine Blockwoche von Montag-Samstag

Abschluss:

Staatlich anerkannte*r Erzieher*in

Bildungsart:

Umschulung / praxisorientierte Teilzeitausbildung

Schulungsort:

Seestr. 64–67/Eingang Oudenarder Str. 13347 Berlin

Lehrinhalte:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern
  • Institution, Team und Qualität entwickeln

Teilnahmebedingungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. eine drei- bzw. vierjährige Berufstätigkeit

Zusätzliche Angebote:

  • Kinderbetreuung möglich
  • Kontinuierliche Lern- und Bildungsbegleitung
  • Offene Lerngruppen und Tutorien, z.B. zur Prüfungsvorbereitung, inkl. Kinderbetreuung
  • E-Learning
  • Arbeitsvermittlung

Fördermöglichkeiten:

Die Umschulung wird bei Vorliegen der Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter, die Rententräger und Berufsgenossenschaften gefördert. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Ansprechpartnerin:

Wir beraten Sie gern! Petra Schwarz, Tel. 030 / 81 00 58 122 oder Bitte Javascript aktivieren! 

Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in - Vollzeit

Info-Flyer

Start/Ende:

17.02.2020 - 31.01.2023

Weitere Starttermine:

17.08.2020

Dauer:

36 Monate

Schulungszeiten:

Montag-Freitag 8:30-14:45 Uhr

Abschluss:

Staatlich anerkannte*r Erzieher*in

Bildungsart:

Vollzeitausbildung

Schulungsort:

Seestr. 64–67/Eingang Oudenarder Str. 13347 Berlin

Lehrinhalte:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern
  • Institution, Team und Qualität entwickeln

Teilnahmebedingungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. eine drei- bzw. vierjährige Berufstätigkeit

Zusätzliche Angebote:

  • Kinderbetreuung möglich
  • Kontinuierliche Lern- und Bildungsbegleitung
  • Offene Lerngruppen und Tutorien, z.B. zur Prüfungsvorbereitung, inkl. Kinderbetreuung
  • E- Learning
  • Arbeitsvermittlung

Fördermöglichkeiten:

Die Ausbildung ist kostenfrei. Sie kann bei Vorliegen der Voraussetzungen mit BAföG gefördert werden. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Ansprechpartnerin:

Wir beraten Sie gern! Petra Schwarz, Tel. 030 / 81 00 58 122 oder Bitte Javascript aktivieren!